Familienschach
So ist er eben, Schlitzohr und Spaßvogel Thomas Müller. Die Reporterin des kolumbianischen TV-Senders hätte es ahnen sollen.

So ist er eben, Schlitzohr und Spaßvogel Thomas Müller. Die Reporterin des kolumbianischen TV-Senders hätte es ahnen sollen.

enpasant:

 Lasker and Capablanca

enpasant:

 Lasker and Capablanca

19./20. Juli 2014
Altenwohnheim Moselstraße 26-28
65451 Kelsterbach

We’re moving towards a ‘post-automated’ world, where the valuable thing about people will be their emotional content… The only way to defeat the machines is if the world, including our brains, has an impossible level of complexity that the machines can never map.
[Sri Satish Ambati]

Norwegische Sportjournalisten wählten Magnus Carlsen zum Sportler des Jahres 2013. Es ist das erste mal, dass ein Schachspieler diese Auszeichnung erhält. Wow!

Magnus Carsen ist Schachweltmeister!

Seit dem 22. November 2013 hat die Schachwelt einen neuen Schachweltmeister. Gratulation an Magnus Carlsen! Der 22-jährige Norweger besiegte Viswanathan Anand mit 6,5-3,5 und ist damit der 16. Schachweltmeister in der Geschichte des Schachsports. Offizielle Turnierseite

3. Runde ETCC 2013: GM Pantsulaia (Georgien) - GM Baramidze (Deutschland), Stellung nach dem 50. Zug von Schwarz. Es steht 1,5 - 1,5. Das deutsche Team wird wohl seine erste Niederlage hinnehmen müssen.
Bisher gabe es ein 2,5 - 1,5 gegen Israel und ein 2 - 2 gegen Polen.

3. Runde ETCC 2013: GM Pantsulaia (Georgien) - GM Baramidze (Deutschland), Stellung nach dem 50. Zug von Schwarz. Es steht 1,5 - 1,5. Das deutsche Team wird wohl seine erste Niederlage hinnehmen müssen.

Bisher gabe es ein 2,5 - 1,5 gegen Israel und ein 2 - 2 gegen Polen.

9 - 28 Nov 2013: Magnus Carlsen - Viswanathan Anand

European Team Championship 2013, 8 - 17 Nov 2013

Players: Aronian, Grischuk, Caruana, Topalov, Mamedyarov, Svidler, Adams, Bacrot, Vachier-Lagrave, Giri, etc.

Hessischer Schulschachpokal am 10.10.2013 in Bad Hersfeld

Vom Schachverein Kelsterbach nahmen 3 Schüler am Hessischem Schulschachpokal teil.

In der Wettkampfgruppe IV (12 Jahre und jünger) starteten Hannah Grätzer und Marco Rühl für das Neue Gymnasium Rüsselsheim, Yusuf Nazari für die 2. Mannschaft des Max Planck Gymnasiums Rüsselsheim.

Die Platzierungen der MTS-Schulen konnten sich sehen lassen. Es wurden die Plätze 10, 11 und 14. belegt.

7. Aar Open am 3.10.2013 in Niederneisen

Kelsterbacher Einzelergebnisse

U12
10. Alexandros Pavlidis, 4 aus 7
19. Til Schöngarth, 3 aus 7
27. Yusuf Nazari, 2,5 aus 7
29. Hannah Grätzer, 1 aus 7

U10
14. Marco Rühl, 4 aus 7

Schach in der Werbung 1

Schach in der Werbung 1